Logo    
     
DIENSTLEISTUNGEN
THEATER
MUSIKTHEATER
EVENT
VARIETÉ & SHOW
THEATERPÄDAGOGIK
KULTURPÄDAGOGIK
SOCIAL-ART-PROJECTS
PÄDAGOGIK
WERKSTATTGESPRÄCHE
VITA
BONUSMATERIAL
PRESSEMATERIAL
LINKS/PARTNER
KONTAKT/IMPRESSUM
 
« neueres zurück zur Übersicht älteres »

Eröffnungsevent der Firma Samsung
CeBIT Hannover

Regie
Auftrag: Marqueur
Hannover, 2005


Mit ihrem über tausend Quadratmeter großen eingeschossigen Stand bildete die koreanische Firma Samsung erneut einen Anziehungspunkt auf der Technikmesse CeBIT. Samsung war zu diesem Zeitpunkt einer der am stärksten gewachsenen Handyhersteller und präsentierte bereits viele neue Endgeräte auf der 3GSM in Cannes. Da Samsung stark an Marktanteilen zugewinnen wollte und versuchte eine breite Zielgruppe mit seinen neuen Geräten anzusprechen, konnte man sich auf den in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Stand des Unternehmens freuen.



Wenngleich jedes Detail in der designerischen Ausgestaltung bis ins Letzte durchdacht war und bis hin zu den Teppichen alles in großen Containern aus Korea eintraf, waren die Gespräche über eine entsprechende Eröffnung des Standes alles andere als einfach. Das lag vor allem an kulturellen Missverständnissen. Die von Samsung überlegte Eröffnung sollte zu fast hundert Prozent auf neun großen Screens stattfinden. Die darunter liegende Bühne wollte man allenfalls für An- und Abmoderationen nutzen. Mir wurde in den Gesprächen klar, dass diese Form sicher für das Heimatland des Unternehmens funktionieren würde, ein deutsches Publikum würde jedoch nach anderen Inhalten suchen.
Es entstand schließlich eine Show mit zwei wechselnden Moderatoren und einem Pantomimen.



« neueres zurück zur Übersicht älteres »