Logo    
     
DIENSTLEISTUNGEN
THEATER
MUSIKTHEATER
EVENT
VARIETÉ & SHOW
THEATERPÄDAGOGIK
KULTURPÄDAGOGIK
SOCIAL-ART-PROJECTS
PÄDAGOGIK
WERKSTATTGESPRÄCHE
VITA
BONUSMATERIAL
PRESSEMATERIAL
LINKS/PARTNER
KONTAKT/IMPRESSUM
 
« neueres zurück zur Übersicht älteres »

Crazy & Classic
GOP Varieté

Regie
Auftrag: GOP – Entertainment-Group
TUI – Mein Schiff, Kanarische Inseln
2011


Varieté auf hoher See
Mit Fernweh im Gepäck und der Sehnsucht nach ungewöhnlichen Traumwelten, stechen im kommenden Januar wieder unzählige große und kleine Passagiere mit der TUI „Mein Schiff“ in See. Mit Neugier und Staunen werden sie ein Schiff besteigen und einen Palast betreten. Über mehrere Etagen laden die unterschiedlichsten Bars zum trauten Gespräch und stilvolle Läden zum shoppen ein; ebenso wie das Sonnenbad an Deck und der Blick aus dem königlichen Restaurant auf den Wellenschweif, den „Mein Schiff“ ruhig hinter sich wirft und die Passagiere den Alltag vergangener Tage vergessen lässt. Stress war gestern, durchatmen und auf zu neuen Ufern!


Leinen los und hinein ins Vergnügen. Schon in das Brummen der Motoren mischt sich beim Ablegen vom heimatlichen Hafen der ungewöhnliche Sound aus Robeats Beatbox-Welt den sein väterlicher Freund Kai Eikermann, im Meister-Propper-Format, mit ganzem Körpereinsatz aufnimmt. Kein Auge bleibt trocken und keine Planke schmutzig. Jeder Passagier ist anders – manche mehr. Denn es bleibt bei der anstehenden Reise nicht bei diesen beiden ungewöhnlichen Reisegefährten, es muss eine ganze Schar von ihnen an Bord gekommen sein. Das GOP Varieté ging auf hohe See!
So begegnen die Passagiere den Akteuren unerwartet in Gängen und Nischen des Schiffes, finden sie mit außergewöhnlicher Akrobatik wieder am Pool, oder lassen sie die Gaumenfreuden im Restaurant für einen Moment vergessen, wenn sie zwischen Boden und Himmel die Schwerkraft aufheben.

Doch ihr eigentliches Zuhause sind Theater und Bühne. Dort begeistern die Artisten des GOP mit zwei außergewöhnlichen Shows. Mit Liebe und Übermut, Komik und höchster Präzession, sprengen zwei moderne, eindrucksvolle Shows auf dieser Schiffsreise die üblichen Dimensionen eines Varieté-Abends. Ob Handstand-Akrobatik, elegante Nummern am Vertikaltuch oder imposante Nummern im Cyr, immer vereinen sich die einzelnen Darbietungen in ihrer berührenden Schönheit oder verrückter Komik in der Inszenierung von Ulrich Thon, mit tänzerischer Leichtigkeit zu einem beeindruckenden Varieté-Abend.

Die Show besticht durch ihre Künstler. Der verblüffende Beatboxer Robeat, trifft auf den Vater des Electro Boogy Kai Eikermann. Die Meister des Breakdance Hong und Snoop können zum Schreien komische Comedians in ihrem Fach sein, wurden aber letztlich bekannt in der Kulturszene durch ihre Verbindung von Moderne und Klassik in einem Haydn-Projekt. Damit bilden stellen sie die ideale Verbindung zu Justine et Philippe dar, die die Welt des Staunens direkt aus Canada mit auf „Mein Schiff“ bringen. Ihre Hand auf Hand-Akrobatik lässt die Zuschauer verstummen und den Glauben an die Schwerkraft vergessen. Ebenso brilliert Philippe als Solist meisterhaft im Cyr. Als Mittler zwischen den Welten, konnte Oli Materlick verpflichtet werden, der neben seiner charmanten Moderation auch seinen Solo-Abend auf dem Schiff präsentieren wird.

Im Wechsel von flirrender Spannung, Ruhe und atemberaubender Geschwindigkeit, nehmen die Shows die Zuschauer unbeschwert mit auf eine wunderbare Reise zu Liebe und sprühender Lebensfreude.

Wer endlich realisiert hat, dass heutiges modernes Varieté alles andere als verstaubt ist, der kann sich auf den Vortrag von Werner Buss freuen. Niemand könnte wohl besser die Entwicklung des Varietés beschreiben, als der künstlerische Leiter der GOP Entertainment Group Deutschland und somit der erfolgreichsten Varieté-Theaters Europas.

Das Varieté geht auf hohe See – und Sie sind dabei!
GOP – Wir sind die Show!


« neueres zurück zur Übersicht älteres »